Wald

 

Bei der Darstellung von Wäldern zeigt sich Kortejohann vor allem an zwei Bildideen interessiert. Einerseits das dichte Spiel von Licht und Schatten und andererseits die Möglichkeit senkrechte und waagerechte Strukturen in spannungsreiche Verhältnisse zu setzen. Hierzu dient in fast allen Bildern der menschliche Einfluss auf den Wald - etwa in Form von Wegen.

Teich am schattigen Waldsaum“

Wa 001
Öl auf Leinwand,
113,5 x 98,5 cm

Herbstwald mit Bank“

Wa 002
Öl auf Leinwand,
98,5 x 109 cm

Herbstlicher Buchenwald mit braunem Farn und grüner Weggabelung“

Wa 003
Öl auf Leinwand,
97 x 86,5 cm

Grüner Teich in schattigem Wald“

Wa 004
Öl auf Leinwand,
58 x 47 cm

Großer Waldweg neben Wassergraben“

Wa 005
Öl auf Leinwand,
94,5 x 78,5

Blick durch den Waldsaum“

Wa 006
Öl auf Leinwand,
94,5 x 81 cm

Weg durch hügeligen Wald“

Wa 007
Öl auf Leinwand auf Pappe,
94,5 x 69,5 cm

Dichter Herbstwald im Gegenlicht“

Wa 101
Öl auf Sperrholz,
65,5 x 44 cm

Studie eines dichten Nadelwaldes“

Wa 150
Öl auf Leinwand,
38 x 57 cm

Moosige Felsblöcke in dichtem Tannenwald“

Wa 151
Öl auf Pappe oder Papier auf Pappe gezogen,
44,5 x 54,5 (52,5 x 70) cm